Taping

Das Tapen ist vielen Menschen aus der Sportmedizin bekannt. Elastische Klebestreifen werden gezielt auf die Haut aufgeklebt, um bestimmte Muskelpartien zu entlasten.

In der Schwangerschaft und in der Stillzeit kann das K-Taping zum Beispiel bei Rücken- und Nackenbeschwerden oder bei einer Symphysenlockerung eingesetzt werden.

Dies ist eine IGEL-Leistung. Meldet Euch bei Interesse bei uns.

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Teilbereich der traditionellen chinesischen Medizin. Hier werden dünne Nadeln verwendet, um Blockaden zu lösen und für einen besseren Energiefluss zu sorgen.

Diese Methode kann zum Beispiel bei bestimmten Schwangerschaftsbeschwerden (starke Übelkeit, Rückenbeschwerden, Wassereinlagerungen etc.) und auch in der Stillzeit (Milchstau, mangelnde Milchbildung etc.) sehr hilfreich sein.

Außerdem kann die Akupunktur als geburtsvorbereitende Maßnahme eingesetzt werden. Sie soll den physiologischen Geburtsverlauf positiv beeinflussen und den Geburtsprozess verkürzen. Dies konnte wissenschaftlich belegt werden. Mit der geburtsvorbereitenden Akupunktur soll in der 36. Schwangerschaftswoche begonnen werden und sie wird bis zur Geburt des Kindes einmal wöchentlich durchgeführt. Meldet Euch bitte ungefähr in der 30. Schwangerschaftswoche bei uns, wenn Ihr dieses Angebot in Anspruch nehmen wollt.

Die Akupunktur ist eine IGEL-Leistung. Sie wird in Einzelfällen von der Krankenkasse übernommen.

Low-Level-Laser-Therapie

Niedrigenergetisches Laserlicht kann den Zellen durch Anregung biochemischer Prozesse helfen, neue Energie "aufzubauen". Diesen Vorgang nennt man auch Biostimulation und kann in Schwangerschaft und Wochenbett sinnvoll eingesetzt werden.

Bei Schwangeren z.B. bei: Karpaltunnel-Syndrom, Schwangerschaftsakne, Hämorrhoiden
Im Wochenbett z.B. bei: wunden Brustwarzen, Milchstau, zur Unterstützung der Wundheilung bei Geburtsverletzungen oder einer Kaiserschnittnarbe, Hämorrhoiden

Dies ist eine IGeL-Leistung. Bei Interesse meldet Euch bei Judith unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!