SARS-Covid-19

 

Hebammenbetreuung in Zeiten einer Pandemie

 

Vorgespräche, Vorsorgeuntersuchungen, Beratungen und Wochenbettbesuche dürfen - unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln - stattfinden.
Das Hebammenkontor und die Hebammen übernehmen im Falle einer Ansteckung keinerlei Haftung.

 

Zum Schutze der Mitmenschen bitten wir Euch folgende Regeln einzuhalten:

  • Verzicht auf Händeschütteln / Umarmungen zur Begrüßung
  • Gründliches Händewaschen (mindestens 30 Sekunden) vor Beginn eines Termines
  • Bei Anzeichen von Grippe- und Erkältungssymptomen (z.B. Fieber oder trockener Husten) wird die Hebamme rechtzeitig informiert, sodass abgewogen werden kann, ob der Termin verschoben werden sollte
  • Wir bitten Euch einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen

 Vielen Dank!